Vermieter kann eine Eigenbedarfskündigung nicht durchsetzen, wenn er zuvor die Anbietpflicht verletzt hat

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, zum Urteil des Landgerichts Berlin, LG Berlin, Urteil vom 16. April 2015 – 67 S 14/15 –, juris.

Weiterlesen->



Verdacht auf vorgetäuschten Eigenbedarf durch den Vermieter bei einer Kündigung wegen Eigenbedarf

Ein Artikel von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Eigenbedarfskündigung: keine „automatische“ Unwirksamkeit bei Vorhersehbarkeit des Eigenbedarfs zum Zeitpunkt des Abschlusses des Mietvertrages.

Zum Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 4. Februar 2015 – VIII ZR 154/14, ein Kommentar von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Bei schwerer Behinderung des  Mieter-Kindes kann der Eigenbedarfskündigung § 574 Abs. 1 BGB entgegenstehen

Ein Artikel von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen, zum Urteil des Landgerichts Lübeck, LG Lübeck, Urteil vom 21. November 2014 – 1 S 43/14.

Weiterlesen->



Wie können Vermieter ihren geltend gemachten Eigenbedarf beweisen?

Zum Urteil des Landgerichts Berlin, LG Berlin, Urteil vom 25. September 2014 – 67 S 198/14 – juris, ein Kommentar von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Die Einwände des Vermieters gegen Umstände, die vom Mieter zur Begründung einer nicht zu rechtfertigen Härte vorgetragen werden, müssen vom Gericht umfassend überprüft werden

Zum Beschluss des Verfassungsgerichtshofs des Landes Berlin, Beschluss vom 18. Juni 2014 – 153/13 –, ein Kommentar von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Der Vermieter muss im Kündigungsschreiben nicht notwendigerweise Namen der Person nennen, für die die Wohnung benötigt wird.

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH, Urteil vom 30. April 2014 – VIII ZR 284/13 –).

Weiterlesen->



Bundesverfassungsgericht: Wohnraummangel muss bei der Begründung des Eigenbedarfs nicht unbedingt vorgetragen werden.

Zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 23. April 2014, Aktenzeichen 1 BvR 2851/13, ein Artikel von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Hat die Rechtschutzversicherung eine Deckungszusage erteilt, obwohl Vorvertraglichkeit bestand, kann sie diese später nicht wieder verweigern.

Zum Urteil des Amtsgerichts Köln, Urteil vom 17. März 2014 – 142 C 118/13–, juris, ein Kommentar von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Weiterlesen->



Urteil zur Schadensersatzpflicht des Vermieters bei vorgetäuschtem Eigenbedarf im Rahmen einer Eigenbedarfskündigung

Zum Urteil des Amtsgerichts Münster (AG Münster, Urteil vom 17. Januar 2014 – 61 C 568/13 –, juris), ein Kommentar von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Weiterlesen->